Titelbild

E-Mobilität


 
 
 

Rund 20% der gesamten CO2-Emissionen in Deutschland sind laut Umweltbundesamt auf den Schadstoffausstoß von Verkehrsmitteln zurückzuführen. Es besteht also Handlungsbedarf auf unseren Straßen.

Ladekarten

Um die Ladesäulen zu nutzen, wird eine so genannte RFID-Karte, eine Chipkarte zur funktechnischen Daten- und Energieübertragung, benötigt. Diese muss lediglich an das Display der Ladesäule gehalten werden und schon kann der Tankvorgang gestartet werden. Alternativ lässt sich die Ladesäule von registrierten Kunden auch per App freischalten. Die Stromladekarte gibt es gegen eine jährliche Gebühr von 60 Euro bei uns im Kundencenter. Für unsere Kunden geben wir die Karte selbstverständlich gebührenfrei aus.

Downloadcenter

Downloadcenter

Hier finden Sie Ihren Antrag für eine Ladekarte.

 
E-Auto

E-Tankstellen

Wir weisen in Bad Säckingen den Weg in die Zukunft. Unsere Stromladesäule finden Sie zwischen Post und Bahnhof mitten in der Innenstadt. Gleich zwei Parkplätze stehen zum Aufladen Ihres Elektrofahrzeuges zur Verfügung. Stromhungrige Elektrofahrzeuge können ihren Hunger ebenfalls an zwei Ladestationen im Parkhaus Lohgerbe stillen.

mehr

Ladenetz

Um zu gewährleisten, dass die Elektrofahrzeuge mit diesen Karten deutschlandweit aufgetankt werden können, sind wir einer Elektromobilitätskooperation für Stadtwerke beigetreten. Der „Ladenetz.de“ gehören insgesamt 27 Partner-Stadtwerke an, die deutschlandweit 400 Ladepunkte zur Verfügung stellen. Weitere Infos finden Sie unter www.ladenetz.de

Kartezoom