Unsere Ableser sind unterwegs

Die Ableser der Stadtwerke Bad Säckingen werden vom 1. bis voraussichtlich 21. Dezember 2018 die Strom-, Gas-, Wasser- und Wärmezähler ablesen. Um eine korrekte Jahresendabrechnung erstellen zu können, müssen die Stadtwerke Bad Säckingen die tatsächlichen Verbrauchszahlen kennen.

Daher sind auch in diesem Jahr die Ableser unterwegs, um die Zählerstände bei den Kunden zu Hause abzulesen. Der Verbrauch der verbleibenden Tage bis zum 31. Dezember 2018 wird von den Stadtwerken unter Berücksichtigung der jahreszeitlichen Verbrauchsschwankungen berechnet.

Wer steht vor der Tür?
Damit Sie sicher sein können, dass ihr Besucher auch tatsächlich von den Stadtwerken Bad Säckingen mit der Ablesung beauftragt ist, können Sie sich den Ausweis zeigen lassen, den jeder Ableser mit sich führt.

Bitte Stolperfallen vermeiden
Damit die Ablesung rasch durchgeführt werden kann und nur wenig Ihrer Zeit in Anspruch nimmt, bitten wir Sie, unseren Mitarbeitern die Zähler zugänglich zu machen und etwaige Hindernisse zu entfernen.

Selbstablesung ist möglich
Gerade für Berufstätige kann es manchmal schwierig sein, den Ableser zu empfangen. Sie können Ihre Zählerstände daher gerne im Dezember auch selbst ablesen und diese mit Angabe des Ablesedatums telefonisch unter 0 77 61/55 02-8 22, schriftlich an Stadtwerke Bad Säckingen GmbH, Schulhausstraße 40, 79713 Bad Säckingen, per Fax an 0 77 61/55 02-313, per E-Mail an info@sws-energie.de oder auch direkt auf unserer Homepage. Die Zählerstände müssen bis spätestens 4. Januar 2019 zur Verfügung stehen, anderenfalls werden Ihre Verbrauchsdaten geschätzt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Notfallnummer: 0049 7761 5502-222